WM 2006: Ergebnisse, Prognosen, Meinungen

Dieses Thema im Forum "Fußball" wurde erstellt von Majin Vegeta 1989, 11. Juni 2006.

  1. eatthatrat

    eatthatrat .

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    22.765
    Zustimmungen:
    3
    War klar dass sowas von Dortmund-Hassern kommen muss. Klinsmann hat Odonkor mitgenommen, gerade weil er gut flanken kann. Er ist eben kein Torjäger, wie wir alle wissen, aber ein Großteil seiner Torvorlagen in der Bundesliga waren nun mal Flanken. Also übertreibt es nicht, eure Aussagen über Odonkor, er könne beispielsweise nicht flanken, sind mehr als lächerlich. :)

    Kriecht euch nicht mehr gegenseitig so in den Arsch, wirkt irgendwie peinlich.
     
  2. XJustinSaneX

    XJustinSaneX Active Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    4
    Mir geht Dortmund als Team genauso am Arsch vorbei wie grundsätzlich jedes andere auch (bis auf ein paar Ausnahmen, aber da bin ich auch eher Spieler- als Team-Fan). Von daher ist die Unterstellung ziemlich haltlos. Torjäger muss er als Rechtaussen nicht sein, logisch. Und dass ein Großteil seiner Torvorlagen nun Flanken waren ist irgendwie klar, eben aufgrund seiner Position. Da ist schlichtweg kein Platz um nach innen zu gehen und dafür ist er auch gar nicht da.
    Und so oft wie er den Ball reinbringt und so oft wie das dann auch letztendlich verwertbar war, ist nunmal ein kleiner Prozentsatz (zumindest bei denen Situationen, bei denen nicht ohnehin schon kein Gegner mehr in der Quere ist). Dazu gibt es bestimmt genug Statistiken, die ich jetzt zu faul zu suchen bin (EDIT: 5 Torvorlagen bei 229 (!) Flanken). Odonkor ist dafür da, die Leute schwindlig zu rennen und, wenn das geschehen ist, den Ball in die Mitte zu geben. Da stört ihn dann ohnehin kaum ein Verteidiger mehr, wenn der schon irgendwo auf der Strecke geblieben ist. Odonkor ist schlichtweg der falsche dafür, aus der Bedrängnis heraus eine genaue Flanke rauszuhauen, das ist alles. Das können Andere, er kann es nicht. Und das verstehe ich unter einem "guten Flanker". Das kann bspw. ein Schneider sehr viel besser, ebenso ein Deisler und international sowieso einige.

    Mit "in den Arsch kriechen" hat das übrigens nichts zu tun. Es ist nur schön, dass es Fußballfans gibt, die Spiele nicht danach beurteilen bei welchem Ligateam die Spieler sind und die bei Anmerkungen, die ihnen nicht passen, nicht gleich eine große Verschwörung gegen "ihr" Team wittern. Das ist alles.
     
  3. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Fucking Bastard

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    19.445
    Zustimmungen:
    11
    Odonkor war nicht mal in der U21 Stammspieler, da er nie an Roberto Hilbert vorbeikam, der mit weniger Flanken, mehr Torvorlagen erreicht hat und auch in seiner Karriere bisher mehr Tore schoss. Natürlich spielte der die letzten beiden Jahre nur 2. Liga, war dort aber stets einer der besten 10 Spieler in der gesamten Liga. Odonkors einzige wirkliche Stärke ist seine enrome Sprintfähigkeit mit der er sehr viel rausholt, aber seine Flanken kommen nun mal zum Großteil nicht an und das ist nun mal Fakt. Die Häufigkeit der Flankenläufe dürfte übrigens möglicherweise nächste Saison abnehmen, wenn das 4-4-2 System durchgeführt wird, dass momentan bei Dortmund in Planung ist.

    LOL. Die Tatsache, dass wir beide die gleiche Art von Fussball mögen und eher auf Taktik, alos auf schönes Klein KLein achten, bedeutet nun also, dass wir Arschkriecher sind? Ach geil. Weiter so, Deutschland.

    Ich kann beispielsweise nicht nur die Nominierung von Odonkor nicht verstehen, sondern auch die Nominierung von Metzelder, Nowotny und Huth. Für die drei hätten es Wörns und M. Friedrich plus x (mir fällt gerade keiner mehr ein) verdient. Die Kritik die Wörns geäußert, war nun mal gerechtfertigt und die gleiche Kritik und Unruhe hat Lehmann ebenso immer wieder ins Team getragen.
     
  4. eatthatrat

    eatthatrat .

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    22.765
    Zustimmungen:
    3
    Andreas
    Was für 'ne Verschwörung? Ich hab lediglich einen Vergleich aus der Bundesliga gezogen, fühl dich nicht gleich angegriffen. Natürlich ist Schneider in sowas besser, aber der hat er ein paar Jahre mehr Erfahrung auf dem Buckel. Sollte man vielleicht auch mal bedenken. Ich hab eben eine andere Meinung darüber, ich halte Odonkor nun mal für einen potentiell guten Spieler, der noch etwas Zeit hat, um sich zu entwickeln.

    Kim
    Ja, die Art und Weise macht es. Ich find die Nominierung von Odonkor geht in Ordnung, von Kuranyi halt ich nämlich nicht besonders viel. Allerdings geb ich dir in einem Punkt recht, er hätte Wörns ebenfalls mitnehmen sollen. Wozu das alles überhaupt? Deutschland geht mir eigentlich am Sack vorbei. Na ja, heute kommt es jedenfalls erst zu meinem Viertelfinalspiel. Ich hoffe England zeigt ein bisschen mehr als in den letzten Spielen. Aber ich bin zuversichtlich. Meine Hoffnungen liegen auf Rooney. Revanche für die EM 2004.
     
  5. XJustinSaneX

    XJustinSaneX Active Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    4
    Ich fand den Dortmund-Hass Vorwurf nur etwas befremdlich, das ist alles ;). Natürlich war das mit "Verschwörung" übertrieben, aber was schreibt man nicht alles für Schwachsinn in Internetforen :D. Mir imponiert die Jugendarbeit des Vereins bspw. sehr und von van Marwijk halte ich auch viel. Wahrscheinlich hätte ich, wenn ich Nationaltrainer wäre sogar Wörns und Brzenska mitgenommen zwecks Blockbildung in der Innenverteidigung. Ich habe ja auch nicht gesagt, dass Odonkor kein guter Spieler ist. Wenn er das nicht wäre, könnte er nicht bei einem Club mit Europacupambitionen spielen und talentiert ist er auch zweifellos. Was ich nur angemerkt habe ist, dass ich ihn (noch) nicht für die Nationalmannschaft mitgenommen hätte und dass er kein begnadeter Flankengott ist. Das macht ihn aber nicht zu einem schlechten Spieler.

    Aber, wie du schon sagtest:
    "Wozu das alles überhaupt? Deutschland geht mir eigentlich am Sack vorbei." ;)

    Und das mit Rooney wird wohl nix :D.
     
  6. Sayaman

    Sayaman Herzscheiße

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    0
    Frings für ein Spiel gesperrt, kack FIFA.
     
  7. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Fucking Bastard

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    19.445
    Zustimmungen:
    11
    Absolut korrekte Entscheidung.
     
  8. XJustinSaneX

    XJustinSaneX Active Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    4
    Jawolllll, Italien verdient im Finale. Seeeehr schön :D.
     
  9. Ketsueki

    Ketsueki New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    0
    verdient ist es aber deutschland kann noch dritter werden, immerhin etwas^^
     
  10. Sayaman

    Sayaman Herzscheiße

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Geschlagene selbst sagt dass er nicht geschlagen wurde, gabs dann überhaupt einen Schlag? Wer legt die Qualitäten fest, die einen Schlag zu einem Schlag machen? Das Opfer, oder die Legislative?

    Außerdem haben die Pissnelken angefangen

    ;)

    Der kleine Lahm war gut heute, viel besser als gegen Argentinien.
     
  11. MeisterSeier

    MeisterSeier Lebende Legende

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss kurz mal Dampf ablassen. Ich weiß, es ist aus der Sicht eines Deutschlandfans, aber es muss sein.
    1. Hätten die Italiener schon gegen Australien rausfliegen müssen, denn 10 Sekunden vor Schluss haben sie einen unberechtigten Elfer bekommen.
    2. Haben sie uns Frings geklaut
    3. Haben wir keinen Elfer gekriegt, obwohl die Italiener mitten im Strafraum gefoult haben
    4. Ich fühle mich durch diese Schmach persönlich beleidigt
     
  12. Piccolo SSJ-4

    Piccolo SSJ-4 Aeshma Daeva

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    1. Hätte die Squadra genauso gut in der Verlängerung oder im Elferschiessen gewinnen können [ganz abgesehen, das der Australier selbst Schuld ist, wenn er sich so hirnrissig hinlegt]
    2. Ist Frings daran selbst Schuld
    3. War das "nur" aufstützen. Natürlich - wenn er pfeift, dann ist es Elfer, aber er hat halt Freistoß gegeben. Kann passieren und ist schon jeder Nationalmmanschaft der Welt passiert.
     
  13. Psycho_metal

    Psycho_metal getting used to pain

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    25.194
    Zustimmungen:
    2
    also ich fand den schiedsrichter heute auch mehr als fragwürdig o_O"""
    aber naja, kann man wohl nix mehr machen, nu is deutschland draußen, aber sind wir doch mal ehrlich, zu beginn haben die meisten nich dran geglaubt, dass wir auch nur annähernd so weit kommen ^^
    und die jungs haben echt gut gespielt, hatten auch in diesem spiel sehr starke phasen, aber naja ich denk mal am end war einfach die kraft und konzentration nich mehr so ganz vorhanden...ärgerlich ist halt nur, dass es so verdammt knapp wurde, denn im 11 meter hätten wir sie 100% rausgeschossen, naja that's life ^^
     
  14. agenta

    agenta No Frontiers

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Jep..finde ich auch. Die Jungs können imo schon stolz auf sich sein, dass sie so weit gekommen sind, nachdem sie vor der WM doch eher müde belächelt wurden..^^ Von daher finde ich es auch überhaupt nicht schlimm, dass sie verloren haben, auch wenn viele was anderes erwartet hatten.
    Zum Spiel selbst kann ich nichts sagen, da ich leider Wichtigeres zu tun hatte und außerdem bin ich eh nicht Fußballexperte genug um beurteilen zu können, welche Mannschaft besser spielt..^^""
    Und weil Portugal als einzige verbleibende Mannschaft bisher noch keinen WM-Titel geholt hat, haben die jetzt meine ganze Sympathie.. :goof:
     
  15. dataDyne

    dataDyne Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja ..die Statistik sprach ja teils für, teils gegen Deutschland!
    Is nu blöd, dass sich der negative Part durchgesetzt hat!
    Ins Finale hättz man echt noch schaffen können ..nur muss gesagt werden, dass Deutschland nicht verloren hat, weil Italien besser war, sondern weil die Deutschen in Gedanken scho beim Elfmeterschießen waren!
    Das hat es den Italienern [die man niemals abschreiben darf, solange das Spiel noch läuft] zum Schluß dann erlaubt, ihr Angriffsspiel zu machen und dann trifft einer der Spaghettis eben gut den Ball und da isser drin!
    Der folgende Angriff der Deutschen ging daneben ..Konter Italiens ..2:0!
    Es lag also nich an schwacher Technik oder Kondition der Deutschen ..eben nur durch eine Konzentrationslücke kam das Disaster zustande!
    Aber ehrlich gesagt, gehörte ich vor der WM auch zu denen, die die deutsche Mannschaft skeptisch beäugt hat ..schö zu sehn, dass aus denen doch was geworden is!
    Wayne ..werden wir eben neuer Europa- Meister! ^.°
     
  16. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Fucking Bastard

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    19.445
    Zustimmungen:
    11
    Julio hat nur gesagt, dass er den Schlag kaum gespürt hat, weil er eher schwach war. Allerdings war es ein Schlag, den man auf diversen Bildern und Videos eindeutig erkennen kann. Demnach war es eine Tätlichkeit, die bestraft gehört. Da die Tat aber nicht so schwer war und nur ein leichter Schlag, gab es eine eher geringe Strafe.

    Demnach bist du auch u.a. für die Todesstrafe? Wer angefangen hat, ist letztendlich egal. Taten werden bestraft. Zudem haben beide Teams provoziert.

    1. Davor wurden sie eines Spieler beraubt, indem Materazzi eine unberechtigte rote Karte bekommen hat. Davor hat Italien das Spiel absolut beherrscht. Desweiteren darf sich ein Deutschlandfan nicht über die Schirientscheidungen beschweren, die meist tendenziell Pro Deutschland waren.
    2. Siehe oben. Ebenso lächerlich.
    3. :rofl:
    Mach dich nicht lächerlich. Versuch mal die Aktion, die du denkst auf der anderen Seite zu sehen. Wenn Italien dafür einen Elfmeter bekommen hätte, hätte wahrscheinlich jeder rumgemeckert, da keine Aktion auch nur ansatzweise Elfmeterwürdig war.
    4. Schade, dass manche Leute eine verdiente Niederlage nicht akzeptieren können.


    @data In wlecher Statistik waren die Deutschen besser? Ich weiß zwar nicht alle, aber weder in ZWeikämpfen, noch Ballbesitz noch Chancen waren sie besser.

    Europameister kann ich mir absolut nicht vorstellen. Da gibt es anfangs gleich schwerere Gegner und man kann kein Selbstvertrauen sammeln, dass für die Deutschen extrem wichtig ist, um erfolgreich zu sein. Wahrscheinlich wird zum dritten Mal in Folge die Vorrunde die Endstation sein. Die Em Quali sollte man jedenfalls schaffen. Irland, Tschechien (im Umbruch), Schottland usw sollte man schaffen. Zudem kommen die beiden ersten weiter.
     
  17. dataDyne

    dataDyne Active Member

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    0
    Diese Statistik mein ich nich ..ich dachte da an die Dinger wie:
    ~noch nie in Dortmund verloren
    ~noch nie `ne KO- Runde gegen Italien gewonnen
    ~kein Spiel der Mannschaft unter Klinsmann zu 0 ausgegangen
    Diese so "wichtigen, aussagekräftigen" Sachen eben!

    Nuja, ab der zweiten Halbzeit war es dann so Kopf an Kopf!
    Lahm einfach großartig ..viel besser als gegen Argentinien!
    Was die Chancen angeht ..nuja, ich sach nur Anfang der ersten Verlängerungshälfte ..da hatten wir Deutschen scho Glück! *.O"
     
  18. Sayaman

    Sayaman Herzscheiße

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    0
    Weißt du was das ";)" bedeutet? Wahrscheinlich nicht.

    Todestraße find ich toll. vorallem beim Fußball.
     
  19. eatthatrat

    eatthatrat .

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    22.765
    Zustimmungen:
    3
    Nach dem Spiel kann man es natürlich auf den Schiedsrichter schieben.

    Tja, und alle wunderbar aufgetischten Statistiken haben rein gar nichts gebracht, oh Wunder. Die Leute die sich an sowas festgehalten haben ("Deutschland wird eh gewinnen, in Dortmund haben sie noch nie verloren!") haben ihrer Wut gestern Abend in unserer Innenstadt freien Lauf gelassen und sie an italienischen Fans und deren Autos ausgelebt. Das kann auch ein scheinheiliges ZU GAST BEI FREUNDEN nicht mehr überschatten. Beschissene Verlierer waren die Deutschen ja schon immer, und das richtet sich keineswegs an die Spieler. Und nur weil ein '54, '74, '90, 2006 jetzt nicht mehr passt, muss man ja nicht gleich rassistisch werden. Ein mehr als unangebrachtes "Spaghettis" sollte man jedenfalls steckenlassen.
     
  20. DBVGokuSSJ7

    DBVGokuSSJ7 Steppin' Stone

    Registriert seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    0
    stimmt - darin seit ihr wirklich unschlagbar...
    Ich finde Italien hat zu Recht gewonnen - sie waren die bessere Mannschaft