Modern Talking

Nuku

Nuku

Kätzchen^^
Original geschrieben von deisssler
Modern Talking ist unecht! Und Bohlen ist menschlicher Dreck!


Genau meine Meinung!
MT sind sowas von Scheiße, das gibt's eigentlich gar net!!!
Der Bohlen kommt sich imma sowas von toll vor, dabei könnte sogar ich solche Lieder schreiben, wo gerade mal 4 verschiedene Accorde drin vorkommen! Außerdem gab's vor einiger Zeit mal 'n Gerücht, dass Modern Talking andere singen lassen und nur ihre Lippen dazu bewegen, na das wär's ja noch...*kotz*
 
D

Demon Piccolo

.
Original geschrieben von Nuku
Genau meine Meinung!
MT sind sowas von Scheiße, das gibt's eigentlich gar net!!!
Der Bohlen kommt sich imma sowas von toll vor, dabei könnte sogar ich solche Lieder schreiben, wo gerade mal 4 verschiedene Accorde drin vorkommen! Außerdem gab's vor einiger Zeit mal 'n Gerücht, dass Modern Talking andere singen lassen und nur ihre Lippen dazu bewegen, na das wär's ja noch...*kotz*
Ja, schlau daherreden kannst du...
denn mal zur Frage:
Wenn du sowas auch kannst, warum tust du es dann nicht??
Richtig, weil dazu n bischen mehr gehört als du wohl denkst.
Bohlen hat sich seinen ERfolg hart erarbeitet, das ist absolut bewundernswert.
 
Psycho_metal

Psycho_metal

getting used to pain
wa, modern talking sind so schlecht XD
ich frag mich immer wer sich sowas überhaupt kauft o_O
die singen so kacke, als hätt man ihnen was abgezwickt o_o und jedes lied hört sich gleich an.....
so richtig scheiße.....
und das was de bohlen jetzt mit der superstar-cd gemacht hat, was de raab da rausgefunde hat, is ja au total lächerlich....
 
K

Karen Kasumi

.
Also ich finde diese Band einfach grottenschlecht. Es hört sich erstens jedes Lied gleich an und wenn sie dann so hoch singen...Hilfe....außerdem mag cih DIeter Bohlen nicht...o_O
 
Daimao

Daimao

Screwtape
die singen so kacke, als hätt man ihnen was abgezwickt o_o

Tja, es gibt da einige Leute, die meinen, dass solche Falsetteinlagen (Jau, aber wir nennen es einfach mal "abgezwickt" -.-) sogar von sängereischen Qualitäten zeugen.

Vergessen wir die Beegees. Waren Amateure.
Vergessen wir Elvis. Hatte ein breites Klangspektrum - wer braucht das schon?
Vergessen wir Live. Ed Kowalczyk u. Co. sind ja schließlich Eunuchen.
Vergessen wir Chicago. Wer braucht z. Bsp. Peter Cetera?
Vergessen wir R.E.M. Oder doch nicht - Mister Stipe singt ja meistens "normal".
Vergessen wir U2. Das hohe Gesinge ist zwar mittlerweile seltenst, aber was soll´s.

Zugegeben, es hat keiner gesagt "Alle die hoch singen sind schlecht", aber ich wollte mal aufzeigen, dass es viele von der Sorte gibt, und viele das auch gut können. Und zum Beispiel im Falle von U2 gibt es viele, die diesem Falsettgesang von Frontmann Bono nachtrauern (Auch wenn The Edge das auch sehr gut kann).

Also für alle die später nochmal die hohe Stimme als Negativpunkt anführen wollen: Bitte ein "Ich alleine finde, dass sich das nicht gut anhört" dazukleben - Uhu im Fachhandel erhältlich.

@ "Modern Talking": Zugegeben, Modern Talking sind mir zu fragwürdig. Ihr Falsett hat zu wenig Power, zu wenig Emotion, als dass ich sie wirklich mögen könnte. Als nächstes fallen die Lyrics ins Gewicht - das Songwriting ist von gestern und IMHO zu oft dagewesen. Dann die Musik... ok... öhm .... ok, eine Frage: Wieviele Rhytmen braucht man um Pop-Songs zu schreiben wie Modern Talking? Naja, dem Exempel zu urteilen: Zwei. Von "Chery, Chery Lady" (@Fans: Sorry, falls der Name falsch ist) und "We Can Win The Race" kann ich alle Charterfolge ableiten -.-
Ok, als Fahrstuhlmusik ist das noch zu gebrauchen, aber ansonsten hat es sich schon mit ihrer Musik. Ist eigentlich schlechter Pop, da Pop imemr zeitgenössisch ist und einen festen Stellenwert hat - man vergleiche Modern Talking also bitte mit den Beatles, den Supremes oder ABBA.

Ich danke für das Gespräch.
 
Nuku

Nuku

Kätzchen^^
Original geschrieben von Demon Piccolo
Ja, schlau daherreden kannst du...
denn mal zur Frage:
Wenn du sowas auch kannst, warum tust du es dann nicht??
Richtig, weil dazu n bischen mehr gehört als du wohl denkst.
Bohlen hat sich seinen ERfolg hart erarbeitet, das ist absolut bewundernswert.

Ich würde es ja vielleicht tun, nur bin ich ja LEIDER noch in der Schule! Und so'n abge****ter Teenie-Star, wie Bohlen sie ja gerne produziert, will ich net sein!
Dass Bohlen sich seinen Erfolg hart erarbeitet hat brauchst du mir net zu erzählen, das sagt ER ja schon in jedem noch so kleinen Interview, danke. Außerdem ändert auch das nichts an der Tatsache, dass er nunmal anspruchslose Kack-Musik macht und obendrein auch noch dumm wie Brot ist!
 
Oben Unten