Farbe
Hintergrundfarbe
Hintergrundgrafik
Rahmenfarbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Es ist unglaublich was für Gangsta einem in der Straßenbahn, ich taufe sie Straßenbahngangsta, begegnen.

    [A:] "Alter, wenn man aus der Disse geht, dann muss man einfach noch Stress schieb'n, ey!"
    [B:] "Alter ne, du bisch enz der Prolet!"
    [A:] "Alter doch, einfach mal heftig schlägern, wenn man g'scheid dicht is, ey!"

    Tatsächlich habe ich mir auf dem Weg von der Uni nach zuhause sehr viele Gedanken über die Bedeutung dieses Gesprächs gemacht. Es kam dabei raus: Nichts.

    Ich habe keine Vorurteile, aber es ist schon sehr auffällig, dass man solche Straßenbahngangsta (nicht nur in, sondern auch außerhalb einer Straßenbahn) hauptsächlich dann trifft, wenn man in der Stadt unterwegs ist. Ich als Landkind bin da vielleicht auch ein bisschen zu naiv und vielleicht ist diese Gangstasprache nur bis zu den wenigsten von uns Landeiern vorgedrungen.

    Na ja, aber weißte was, liebes ADB? Dafür weiß ich, dass Kühe nicht lila sind :cool:!

    PS: Der Vollständigkeit halber möchte ich doch eins anmerken. Ich lebe in keinem Kuh(!)kaff.
  2. Ich vermisse dich.

    Lange habe ich dich vernachlässigt, bin nicht bei dir gewesen. Lange habe ich andere Dinge im Kopf gehabt, als mit dir Zeit zu verbringen, obwohl wir uns schon seit über 7 Jahren kennen. Es zerreißt mir das Herz, dass ich so blind sein konnte. Schließlich brauche ich dich mehr als jeder andere auf diesem Planeten.

    Ich werde ab jetzt wieder für dich da sein, so wie damals, als wir uns kennenlernten.

    Geliebtes ADB <3!
  3. Die Bäste Bänd där Wält bringt es mal wieder auf den Punkt:

    "Manche Männer lieben Männer, manche Fraun eben Fraun.
    Da gibts nix zu bedauern und nix zu staun.
    Das ist genauso normal wie Kaugummi kaun.
    Doch die meisten werden sich das niemals traun."

    Amen.
  4. Mein bester Freund und meine beste Freundin waren in Paar bis sie sich Ende letzten Jahres getrennt haben. Sie waren eigentlich relativ lange zusammen, aber haben so oft gestritten, dass es wohl besser war, sich zu trennen. Angemerkt sei hier: Ich halte es dennoch nicht für ausgeschlossen, dass sie irgendwann wieder zusammenkommen!

    Jetzt haben sie meines Verständnisses nach beide (alles nicht so leicht^^) wieder einen Partner. Einerseits ein komisches Gefühl, andererseits frage ich mich, was das für den Kontakt zwischen mir und ihnen bedeutet.

    Vorher habe ich etwas unternommen, ab und zu einzeln mit einem von beiden, meistens aber mit beiden. Jetzt? Jetzt bin ich sehr gespannt wie es weitergeht und wie oft ich noch etwas mit den beiden unternehmen kann. Obwohl ich sehr gern was mit ihnen mache, bin ich nicht der Typ, der auf jemanden zugeht und fragt: "Hey, was machst du heute Nachmittag?" In der Regel warte ich bis die Leute auf mich zugehen.

    Und auch wenn ich mich für beide freue, dass sie wieder einen Partner haben, so stelle ich mir doch auch die Frage, warum ich niemanden finde, den ich so begehre, wie ich es mir vorstelle. Ich bin mit meinem Leben und meinem Rundherum zufrieden, aber es mag mir niemand begegnen, den ich toll finde und der sich im Ansatz für mich interessieren würde - interessieren in dem Sinne, dass er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte.

    Ach, wisst ihr was? Mir ist das gerade alles zu mühsehlig, um darüber tiefgründiger nachzudenken :lookaroun ... aber zumindest den Ansatz eines Gedanken habe ich gefunden - quasi ;).
  5. Schaut auf die Uhr und sagt mir, warum ich noch nicht im Bett liege! Morgen ist Uni...

    Gute Nacht, geliebtes ADB :nighty:!
  6. ... möge euer Christkind fett sein und ihr euch gut von dem anstrengenden Alltag erholen! Ich hoffe ihr habt alle schon eure Geschenke, denn langsam wirds echt eng ;).

    In diesem Sinne: Frohe Weihnachten, du ADB-Commuity :xmas: !
  7. Da wird man ja nostalgisch, wenn man das vor geschätzten 8 Jahren gebastelte Window Color Bild von Super Saiyajin Son Goku findet! Genial ^^.

    Und ich kranker Hund hör dazu auch noch ein Weihnachtslied --> am 1. November <--!

    Aber zumindest schaut der Sänger gut aus :biggthump.
    Preisfrage: Welchem Sänger lauscht Krumelchan da?
  8. ... wenn man, weil man in jemanden unglücklich verliebt ist, den Kontakt 'abbrechen' will. Ein Hallo und ein Tschüss, aber sonst nichts mehr?

    Mein Horizont ist nicht so beschränkt, als dass ich nicht wüsste, dass jeder Mensch verschiedene Methoden hat mit seinem unglücklichen Verliebtsein klar zu kommen.

    Ich war auch schon mal in meinen besten Kumpel verliebt und wollte den Kontakt abbrechen. Zum Glück hab ichs nicht getan, denn er ist immer noch mein bester Freund und ich bin echt froh ihn zu haben.

    Natürlich akzeptiere ich diese Entscheidung, mir bleibt ja auch nichts anderes übrig. Und doch frage ich mich, ob es nicht mehr ist, als das Weglaufen vor einem Problem, mit dem man sich ansonsten auseinandersetzen müsste. Aber gehört das nicht unabdinglich zur Lösung eines Problems?

    Trotz alledem tut er mir Leid - und ich wünschte, es würde ihm jetzt nicht so gehen.

    Ein nachdenkliches Krümelmonster
  9. ?

    Ich hab gerade gedacht ich seh nicht richtig...

    Clipfish hat doch tatsächlich eben Youtubewerbung gezeigt.

    Wennns nicht so arg bescheuert wäre, dann wärs irgendwie witzig ;)!
  10. Welches Opfer hat mir 1 wertvolle Stunde meines Lebens geklaut?

    Ich glaub ich spinn!
  11. Manchmal ist alles irgendwie komisch...

    Es gab schon mal eine Zeit, in der ich nicht wusste, was ich will. Jetzt bin ich zwar eine Stufe weiter, doch die Frage ist die gleiche.

    Was will ich eigentlich? :indiffere
  12. Seminararbeit - für manche vielleicht eher unter dem Namen Facharbeit bekannt. Der Grauß eines jeden Schülers!

    Anstrengend, nervenaufreibend und wenn man zu spät damit anfängt auch frustrierend. Darum lasst euch raten, liebe Kinder:

    Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen!

    So, und jetzt erstmal Pause machen und Eiskaffee schlürfen :laugh:!
  13. Manchmal im Leben denkt man alles ist eine riesige Seifenoper. Oder umgekehrt: Man denkt manchmal wirklich, dass Seifenopern gar nicht so weit von der Realität entfernt sind wie man auf den ersten Blick vermutet.

    Ich habe schon viele Zufälle erlebt. Lustige, ernste, tragische, fröhliche. Jeder von uns hat das und es gehört schon fast zu einem "normalen" Leben.

    Und manchmal, wenn ich so einem Zufall über den Weg laufe, dann frage ich mich, ob das Leben nicht die ironischte Existenz auf diesem Planeten ist. So voller Sarkasmus und Zynismus, dass man fast schon Angst bekommt.

    Und manchmal - wer hätte das kurz nach seiner Geburt schon gedacht? - findet man diese Ironie sogar ganz lustig.

    Weißheit des gestrigen Tages: Wenn man dann auch noch schmunzeln kann, dann ist es ganz gut, dass die Welt so ist wie sie ist. Ironisch und manchmal einfach nur zum Brüllen!
  14. Ich bin ein bekennender Weihnachtsfan! Ich stehe auf jedliche Art von Kitsch und Co. Ich liebe die Atmosphäre und den Duft von Tannenzweigen und die glitzernden Sterne im Schnee. Ich freue mich auf Weihnachten, wenn für einen Tag auf der ganzen Erde Frieden zu sein scheint!

    Aber was sehr wohl auch zu Weihnachten gehört, das sind Erinnerungen an vergangene Weihnachten (kennt jemand den Geist der vergangenen Weihnacht? - so in etwa ;))! Und es gibt einen Song, der jedes Jahr, wenn ich ihn zum ersten Mal höre, Gänsehaut in - oder eher auf mir auslöst! Nein, nicht Last Christmas... >.<"

    Öffnet euch für Weihnachten und versucht doch mal nicht ganz so griesgrämig zu sein! "Einfach nur zu lächeln ist ein herrlicher Protest" und ihr werdet sehn: Weihnachten ist nicht nur nervig-kitschig, sondern auch ziemlich schön ;).

    Genießt die Adventszeit und lächelt so viel es geht, von mir aus auch ohne Grund! Von mir kommt jedenfalls wieder ein Shonen-ai-Weihnachts-One-Shot. Ich kann nicht anders ^__^! Moi liebt Weihnachten!!!

    Schon mal vorab eine happy Adventszeit und keep smiling while hearing the following song!

    have fun!
  15. Wollt ihr mal was Spannendes erleben?

    Dann: >> klick <<