Skullgirls, ab aufs Radar!

Veröffentlicht von Iggy! in dem Blog Iggy!'s Blog. Aufrufe: 160


Legend tells of a mysterious artifact known as the “Skull Heart” that has the power to grant a young woman’s wishes.
Of course, there’s a catch. If she has an impure heart, even a selfless wish will be twisted in the most vile of ways:
peace brought through brutality, eternal life through perpetual childhood, or a lost love returned as an undead monster.

Hundreds have sought the Skull Heart, but so far none have been deemed worthy and spared its cruel power.
Those judged impure are transformed into the fearful instrument of their twisted wish… a pale and lovely tempest, a beautiful nightmare
– the Skullgirl!​





Was gibt es an Reverge Labs komplett von Hand gezeichnetten 2D-Beat em´up nicht zu lieben? Ein von Mike Zaimont (Turnierveteran) gestricktes Kampfsystem, wunderbar verrücktes Charakterdesign aus Alex Ahads Feder und ein Soundtrack von Michiru Yamane, die in ihrer Laufbahn Serien wie Castlevania und Suikoden akustisch begleitet hat (Danke Wikipedia!). Der Look des Titels, der im Frühjahr 2012 auf PSN und XBLM erhältlich sein wird, lässt sich aus meiner Sicht am Besten als eine Kreuzung aus Guilty-Gear, mit seiner farbenfrohen Ausgefallenheit, und dem humorvollen, überproportionierten Design der Streetfighter-Reihe (Vor allem Alpha und 3rd Strike) beschreiben. Bisher sind noch nicht alle zum Launch verfügbaren Charaktere angekündigt worden, aber die Entwickler haben schon vor Release weitere Kämpferinnen und auch Kämpfer versprochen die es kostenpflichtig zu Erwerben geben soll. Eine kleine Vorschau der verfügbaren und liebvoll gestalteten Charaktere gibt es natürlich auch (Schaut einfach mal selber rein):

[YOUTUBE]http://www.youtube.com/watch?v=-Wdrc-NTKvU&feature=relmfu[/YOUTUBE]
[YOUTUBE]http://www.youtube.com/watch?v=_lo_mh13G78&feature=relmfu[/YOUTUBE]​

Wer jetzt langsam Apettit auf den Titel bekommen hat oder generell gerne 2D-Beat ´em-ups spielt, der sollte umbedingt mal auf www.skullgirls.com vorbeischauen und sich weitere Infos und Videos ansehen, die näher auf das Kampfsystem eingehen. Es lohnt sich!



Du musst angemeldet sein um zu kommentieren