Wie findet ihr Digimon allgemein?

SSJ4Hubi

Guest
Also Digimon ist diue beste Serie der Welt. Wenn mann die Serie richtig Versteht, kann mann sie als sehr real ansehen.

Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, das dass Internet eine Paralelwelt zu unserer in einer andren Dimension ist.

Genauso halte ich es für wahrscheinlich dass die Vieren, Dateien und Würmer im Internet sich selbständig modifizieren und dadurch neue Dateien oder Viren erschafffen.

Ich bezweifle dass jeder Wurm oder Virus im Internet von Menschen erschaffen wurde, ich denke sie modifizieren sich selbst.

Ansonsten ist der Soundtrack von Digimon das beste was ich je gehört habe (aber ich höre ja auch nichts bewußt anderes).

Und die Wertevermittlung in der Serie ist klasse, die Serie ist extrem lehrreich und moralisch bildent.

Ich vermisse es dass es bis jetzt noch keine 5te Staffel gibt.

Also ich währe lieber in der Digiwelt als in der realen Welt.
 

Liv

Member
Also ich find, dass Digimon etwas sehr Tolles ist. Ich als nicht unbedingt Einmaliger, der Digimon und Pokemon gleichzeitig mag, obwohl ich doch eher zu Digimon tendiere, finde, dass Digimon irgendwo schon was ziemlich Besonderes ist, nur bisher wurde das von den Herstellern noch nicht so rübergebracht. Die Verbindung zwischen Mensch und Digimon sollte intimer dargestellt werden. Eine Verbindung von Mensch und Digimon, wies bei der Tamer-Matrix-Digitation der Fall war, wurde viel zu lasch dargestellt. Die Vereinten sollen richtig miteinander fühlen, sich lieben, und das soll auch so rüberkommen, was jetzt nicht im perversen Sinn begreiflich werden soll. Auch waren bisher die Digitationen nicht so spektakulär dargestellt, wie ich es mir wünschen würde, und oft wurden Digiritter wie Takato total verweichlicht dargestellt und dann auch noch genau wie Tai oder Davis in den Vordergrund gezogen, außerdem wurde über 4 Staffeln die Sache mit dieser Fliegerbrille eingebracht, die immer signalisierte, wer der Anführer war. Fand ich persönlich immer doof. Da jeder Digimonfan seine bestimmten Lieblinge hat, sollte jeder Digiritter einmal richtig an der Reihe sein, nicht immer der Anführer, wie es oft bei Tai oder Davis der Fall war. Ich will euch mal jetzt net zulabern, nur so vom Prinzip her ist das dass, was ich über Digimon denke.

Fazit:

Aus Digimon kann man mehr machen, aber die Grundbausteine sind wunderbar und sehr ausbauungswürdig.

Greetz Liv
 

fanste

New Member
Ich finde auch, dass Digimon eine richtig coole Serie ist. Was mir aber an der Staffel 5 nicht gefällt, ist dieser neumodische Zeichenstil. Der hat meiner Meinung nach zu viele Ecken und Kanten. In der Hinsicht finde ich die anderen viel besser.
 

Tyrant

Active Member
Son Goku SSJ 1 schrieb:
kurz und knapp....

die erste Staffel gut, der rest scheiße
jo, so seh ichs aber auch,.
da der rest eigentlich nichts anderes ist als die erste staffel. außer Frontier aber das is völliger Quatsch, egal hab trotzdem alles geguckt ^^
 

Nightmare_Disaster

Silence!!!.. I kill you!!
ich find beides scheiße, Digimon und Pokemon. Wenn schon dann mag ich nur die ersten Staffel von D und P, aber später ist es langweilg und da passiert immer daselbe, nur halt neuere Digimons gibs dann mehr nicht. Das jetztige Digimon ist total schrott, das sich jetzt auch noch die Typen zu Digimons digitieren, schwachsinn -.-
 

Super--Gogeta

Super Gogeta
Ich fand Pokemon fürher ncoh gut aber ejtzt schlaf ich dabei ein und bei Digimon fand ich die zweite Staffel gut, weil es da gute Digitationen gibt und das Intro bei der Digitation am besten ist.
 

Mya

hopeful...
Staffel 1-4 fand ich gut. Gute Story, super Gegner und viel emotionaler Hintergrund (vor allem in der ersten Staffel). Habe ich immer gern geguckt. Heutzutage ist die Serie aber auch schon alter Schinken. ^^
 
Oben Unten