Welche Kampfsport/kunstart zur SV???

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Lord Trunks, 4. Juni 2002.

?

Welche Kampfsport/kunstart findet ihr zur SV geeignet?

  1. Kung Fu\Karate-Do\Taekwondo

    18 Stimme(n)
    46,2%
  2. Boxen\Kick-Thaiboxen

    8 Stimme(n)
    20,5%
  3. Weng Chun Stille

    7 Stimme(n)
    17,9%
  4. Judo\Jiu Jutsu\Aikido

    15 Stimme(n)
    38,5%
  5. Capoeira

    2 Stimme(n)
    5,1%
  6. Hapkido

    2 Stimme(n)
    5,1%
  7. Vale Tudo

    3 Stimme(n)
    7,7%
  8. oder sonstige.....

    6 Stimme(n)
    15,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Lord Trunks

    Lord Trunks I´ll be back!!!

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allezusammen,
    Ich wollt mal Fragen welche Kampfsport/kunstart ihr zur Selbstverteidigung geeignet findet.
    Ich persöhnlich bevorzuge da die Wing Chun Stille,Südchinesisches Kung Fu und die Boxarten(Boxen,Kick-Thaiboxen).Wie seht ihr das???

    P.S. :
    Ich hoffe ich habe die wichtigsten Möglichkeiten berücksichtigt,wenn nich,sagt bitte Bescheid!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2002
  2. Saiya-Gotenks

    Saiya-Gotenks Drunken-Master

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    KungFu/Karate/Thaiboxen, sind die wirkungsvollsten.
    Musst mal K1 auf Eurosport schauen /kommt manschmal Samtags 22.00)
     
  3. Lord Trunks

    Lord Trunks I´ll be back!!!

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Geb dir da fast recht.Mußt ja bedenken das das K1 ein Turnier ist kein Straßenkampf!!!
    Daher kann man das mit dem Kung Fu/KArate fast abschreiben.Ich kenn zwar einige,die es auch mit Karate-Do schaffen,aber die haben alle nen Dan Grad!
     
  4. Piccolo jr

    Piccolo jr Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich Dir wiedersprechen ich mache ASHIHARA-KARATE(nicht allzusehr verbreitet) und dort haben wir uns auf Selbstverteidigung vor,allem auf kämpfe auf der strasse ,speziallisiert:karate:
     
  5. Lord Trunks

    Lord Trunks I´ll be back!!!

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @Piccolo JR
    Leider hab ich jetzt keine Ahnung was du genau machst.Kenn mich mit Karate nich so aus.Deswegen werd ich dir erstmla keine Wiederworte geben.......
     
  6. Lord Trunks

    Lord Trunks I´ll be back!!!

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @Piccolo JR
    Würd ja gerne etwas dazu sagen,hab aber keine Ahnung von diesem Stil.Erzähl mal bitte was darüber,z.b. in welchen Distanzen hauptsächlich gekämpft wird.
     
  7. GoKuSan

    GoKuSan emm, na? *kopfkratz*

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    em effektivsten wär da Thai Boxen..
     
  8. Europe_Trunks

    Europe_Trunks 742617000027

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    ich dneke mal judo...
    hab sehr lange Kick/Thai Boxen gemacht...und dass ist sicherlich nicht zur verteidigung gedacht....es ist einfach nur hart und mit viel schmerz verbunden!
     
  9. Gohan1988

    Gohan1988 Schüler des Lebens

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach Teakwondo und find es zur Verteidigung sehr nutzlich aber auch für den Angriff.
     
  10. Gohan1988

    Gohan1988 Schüler des Lebens

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von einer kombinatzion aus Taekwondo und Kung-Fu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2003
  11. Lord Trunks

    Lord Trunks I´ll be back!!!

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @Gohan1988
    Warum meinst du TKD sei zur SV nützlich???
    Ich meine nähmlich genau das gegenteil(hab es selber gemacht,ich meine TKD)!!!


    Warum sollte man Teakwondo und Kung Fu kombinieren wollen??Voralledingen welches Kung Fu???
    Von Shaolin Quan Fa Kung Fu (und ähnlichem) würde ich dir abraten,da es,genau wie TKD,auf sehr viele Kicks setzt.Wäre also sinnlos,das zu kombinieren.Aber du kannst es ja mal mit Hung Gar Kung Fu(oder ähnlichem)probieren,das setzt mehr auf harte Hand/Fausttechnicken und könnte durchaus ein sinnvolle Ergänzung zum TKD sein.

    Gruß,
    Ich:D
     
  12. Saiya-Gotenks

    Saiya-Gotenks Drunken-Master

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Strasse, boxen, denn ein Kinnschlag reicht.
    Auf der Strasse kommt es nicht drauf an schöne Techniken zu zeigen, sondern ein Schlag zwischen Kiefer und Wange und dann wars das. Empfehle das Buch "Blitz Defence", ist für Situationen im Strassenkampf.
     
  13. Kschisch

    Kschisch 1337

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Also Judo ist doch wohl die schwulste Kampfsportart die es überhaupt gibt!
    Ich habe einen Freund der 5 Jahre Judo trainiert und schon ein paar Turniere gewonnen hat und ich verprügel ihn jedesmal.
    Man kann sich mit Judo einfach nicht gegen Schläge wehren.
     
  14. Gohan1988

    Gohan1988 Schüler des Lebens

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vileicht hält er sich nur zurück weil er dich nicht verletzen will:D .
    @lord trunks was findest du ist am besten geeignet um es mit TKD zu kobiniren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2003
  15. Kschisch

    Kschisch 1337

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Glaub nicht.
     
  16. Gohan1988

    Gohan1988 Schüler des Lebens

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin grad dabei von TKD auf Wing Chun Kung-Fu umzusteigen das ist echt geil wenn es um SV geht so meine ich ach ja TKD an sich ist net so gut aber was ich nicht wuste ist das mein ehemaliger Meister Elemente von Karate Kikboxen und Habkido rein gebracht hatte deshalb fand ich es wohel so gut.
     
  17. Raiku SJ

    Raiku SJ wAs iS MiT TeE?!?!

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub judo,karate und kick boxen is gut dafür...von karate und judo kann ich´s mit sicherheit sagen und kick boxen fang ich bald an und dann werden wir sehen;)
     
  18. Saiya-Gotenks

    Saiya-Gotenks Drunken-Master

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Äähhmmmm, wurde Kung Fu nicht von Mönchen entwickelt um sich vor Räubern etc. zu schützen ???
    Da müsste das doch mit am Effektivsten sein, oder (kenn mich mit Kung Fu nicht so aus):confused:
     
  19. Gohan1988

    Gohan1988 Schüler des Lebens

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Klar.Aber ich glaube sie haben es nicht nur wegen der Räuber sondern überhaubt um ihre Tempel for allen möglichen Angreifern zu schützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2003
  20. Saiya-Gotenks

    Saiya-Gotenks Drunken-Master

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mich jetzt ma ordentlich Informiert, und meine das Wing Tsung die beste Selbstverteidigungstechnik ist. Sie beruht auf 2-3 kurze Schläge auf gezielte Punkte, wie mit dem Handrücken die Nase zertrümmern, oder kurze Schläge auf die Luftröhre. Denn ein echter Straßenkampf geht im Durschnitt nicht mehr als 10 sek. dauert !!!!!!

    Und in der Zeit, Platzbedingungen am jeweilgen Ort kann man oft keine gezielten Techiken wirken lassen (wie sämtliche Kicks oder Kontertechniken)