Regeln für das Philosophie Forum

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
goku-SSJ 3

goku-SSJ 3

Obi-Wan Kenobi (Mod)
Ich und Muten-Roshi werden in diesem Forum ab jetzt sämmtliche Beiträge löschen, die einfach nur zustimmen/bejaen, wiederholen und nichts zum Thema beitragen.

Hier geht's um Philospohie, nicht um's Chatten.
Außerdem soll das ganze nicht den Character einer "Umfrage" bekommen.

Und bitte lest wenn möglich alle Posts des entsprechenden Threads durch, bzw. überfliegt sie zumindest, bevor ihr selber postet. Das geschieht in eurem eigenen Intresse!
 
neranta

neranta

freak
Da manche die Regeln anscheinend nicht kennen (oder nicht kennen wollen), hier noch mal die wichtigsten:

~~> Keine Doppelposts. Benutzt dafür den Edit-Button.

~~> Benutzt die Suchfunktion bevor ihr einen Thread eröffnet, damit es nicht mehrere mit dem selben Thema gibt.

~~> Gebt für eure Meinung bitte stets eine Begründung an. Vermeidet Posts à la "Meine Meinung" oder "Da hast du Recht"

~~> Keine Beleidigungen gegenüber anderen Usern, auch wenn ihr nicht der gleichen Meinung seid. Toleranz muss sein.

~~> Keine Anhänge posten, ansonsten ist eine Ermahnung fällig.


Haltet euch bitte daran!

Bei Beschwerden (z.B. wenn ein Thread geschlossen wurde), schreibt eine PM, dann sieht man weiter
 
Zuletzt bearbeitet:
Haggismchaggis

Haggismchaggis

Moderator.
Macht keinen Mist.

Dankeschön.

Das hat er ganz gut zusammengefasst und das lässt wenig zu wünschen übrig. Allerdings habe ich den Verdacht, dass so etwas bei Moderatoren, die als User auch hin und wieder eine etwas rustikalere Gangart einschlagen, (und auch sowieso) etwas genauer eingefasst werden sollte. Also überlege ich mir jetzt, wie sich der kategorische Imperativ

Handle so, daß die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip
einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne"

für die Erfordernisse dieses Forums konkretisieren lässt.

Klar ist schonmal, dass Beleidigungen auf Basis von Fäkalwörtern und ähnlichem hier natürlich genausowenig wie sonstwo toleriert werden, Nutzungsbedingungen halt. Das kommt aber sowieso nicht vor.

Was die Ausweitung von Diskussionen angeht, sind nataku-san und ich der Ansicht, dass ein Philosophie-Forum mehr erlauben sollte als andere. Damit das aber nicht völlig wuchert, bitte ich inständig darum, konkrete Aussagen mit Belegen oder wenigstens Quellenangaben zu füttern. Bei großen Abweichungen vom ursprünglichen Thema kann man ja auch einfach einen Nebenthread eröffnen, in dem man das Thema behandelt.

Zusätze folgen vielleicht noch.

So, und jetzt mache ich mich auf die Suche nach einem Tool, das mich in den bescheuertsten Farbkombinationen schreiben lässt.
 
Haggismchaggis

Haggismchaggis

Moderator.
Mal was neues: Ich werde nun hin und wieder auch konstruktiv moderieren und selbst nach Anstößen suchen.

Viel Spaß auch weiterhin. :xmas:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten