Fluidum kontrollieren?

Dieses Thema im Forum "Generelles" wurde erstellt von Evilface Vegeta, 4. April 2002.

?

Glaubt ihr man kann sein Fluidum kontrollieren?

  1. 100%

    179 Stimme(n)
    45,4%
  2. Nein

    102 Stimme(n)
    25,9%
  3. Weiß nicht

    113 Stimme(n)
    28,7%
  1. SonGohanFreak

    SonGohanFreak New Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    das liegt daran dass die leute die schnautze voll vom thread haben^^
     
  2. SonGohanFreak

    SonGohanFreak New Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    apropos ich habe mal versucht abzuheben und es hat irgendwie was verändert^^ ich habe das gleichgewicht einwenig verloren wie wenn mein gleichgewichtssinn durcheinander gekommen wäre^^
     
  3. songoan97

    songoan97 New Member

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    omg freaks xD träumt weiter mit eurem fliegen ^^
     
  4. SonGohanFreak

    SonGohanFreak New Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hehe ich träum ja schon hetz mich net so :)
     
  5. songohan123

    songohan123 New Member

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hey ich versuch das zwar aber bei mir klappt das nicht warum
    wie kriege ich das am besten hin und noch eine frsge
    wozu nutzt das kann man was damit machen ??
     
  6. songohan123

    songohan123 New Member

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also bei mirkribbelt es nur und ich fange an alles vreschwommen zu sehne ich mach die finger bewegung und sitze im schneider sitz
    und wie sehe ich nun meine energie ?? kann mir jemand helfen
     
  7. DonPailo

    DonPailo New Member

    Registriert seit:
    27. November 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ja funktionuckelt!

    Ist mir schon passiert, aber da es auf einem Festival geschah, hätte es auf irgendwas im Drink geschoben werden können, wenn eine Freundin nicht als Zeugin dabei gewesen wäre, sonst hätte ich es mir evtl. selbst nicht geglaubt...

    Vorraussetzungenl:
    Übung, Wille, Gedankenruhe, Fokussierung, Körperbewusstsein, Selbstbewusstsein (sich seines Selbst bewusst sein/sich kennen bzw. erahnen und erkennen), Liebe, Imagination, Konzentration, Feingefühl (Denn in der Sanftheit steckt die Kraft) und richtiges Stehen und Gehen, sowie Atmung(habe ich beim Karate, durch Systema gelernt und mir überall im Alltag Übungen dazu eingebaut)!!!


    So war es:
    Habe beim Gehen, am Rande eines Festivals(alles war eh schon etwas mehr in Schwingung, als normalerweise, durch die Musik erfüllte Atmosphäre), einen KI-/Chi-/Qi-Ball imaginiert/vorgestellt, welcher sich im Sound tanzend, ständig ausdehnt und wieder zusammenzieht. Als würde man die Hand ein einen Lautsprecher halten, eben eine Art Vibration.
    Darauf habe ich mich so lange konzentriert, bis ich den Ball spürte.
    Als dieser deutlich spürbar war, habe ich meine Körperkraft/Intention in diesen Ball fließen lassen.
    Aber als ich mir vorstellte, wie der universelle Strom/Fluss(Gottes- KI/Chi/Qi ,Prana, Äther, oder wie auch immer genannt) durch mich hindurch, wie durch eine Düse gepresst/komprimiert und konzentriert sich dem Fluss meines Körpers folgend, dem Ball "booster-mäßig" hinzufügte(sich also in diesen integrierte und mit dieser Kraft erfüllte), geschah folgendes:

    Diese Kugel gerade noch spürbar in meinen Händen flog nach vorne und landete ca. 3 Meter vor uns auf dem sandigen Weg, direkt zwischen einem Feld und dem Campingplatz, wo sie sich dann, wie ein wahnsinniger Brummkreisel, entlud.
    Was zur Folge hatte, das sich ein kleiner Wirbelsturm vor uns aus dem Weg empor schraubte, in den Campingplatz wanderte und dort ein weißes Pavillon-Zelt ca 30 Meter in die Höhe hob.
    Da meine Energie dort mit drin steckte, habe ich die Entladung der Kugel, sowie die Entstehung und das Wachstum des Wirbels, gespürt und mit allen Sinnen wahrgenommen.
    UPS, wie geil, ein Wirbelsturm, den löse ich lieber auf, waren meine Gedanken.
    Intuitiv streckte ich meine Arme, mit entsprechender Atmung und Fokus auf Auflösung und Erdung schräg nach oben.
    --------------------(eben als würde man Energie auflösen wollen)------------------------
    Der Wirbel und die Energie lösten sich, wie gewollt und gezeigt in alle Richtungen auf und der Pavillon gleitete langsam wieder runter.

    Als ich mich, mit einem dicken Grinsen im Gesicht, zu meiner Begleitung wand, schaute ich erst in erschrockene, dann erleichterte Augen.
    Sie sagte mir, dass sie vor der Windhose, welche ja direkt vor uns "aus dem Nichts" entstanden war, echt Angst hatte, bis sie sich zur Seite drehte und mich dort mit einem dicken Grinsen und ausgebreiteten Armen stehen sah...
    Dann wandelte sich ihr Blick von freudiger Verwunderung, während sie dachte: "Ach, DonPailo spielt wieder....", zu ungläubiger Bewunderung zu Glücklichsein und wir haben das Fest weiter genossen.

    Vielen Dank für deine Frage, sonst weiß ich nicht, wann ich dieses Erlebnis mal formuliert hätte.


    An alle die diesen Beitrag gelesen haben:
    Fals du dich fragst, warum es bei dir noch nicht funktioniert hat, habe ich hier unter anderen (oben auch noch) ein paar Antworten, welche es dir erklären mögen!

    1.
    Die Wahrheit schützt sich selbst!
    Wer noch nicht dazu bereit ist, versteht es einfach nicht!

    2.

    Wesens-Entfremdung (kaum ein Mensch weiß noch sich im natürlichen Einklang zu handeln/benehmen/bewegen).
    Die meisten Menschen haben diese geistige und körperliche Behinderung, welche sich:

    - geistig durch permanentes und im schlimmsten Fall auch noch negatives Denken (grübeln/meckern/befürchten usw.),
    In der Ruhe liegt die Kraft = Gedankenruhe/Stille
    sowie

    -körperlich durch eine schädliche Gangart (steif, schräg, unnatürlich über die Hacke) und Atmung (flach, hektisch) ausdrückt.
    Da die meisten noch nicht richtig gehen können, läuft alles auch noch nicht richtig!^^
    Kampfkunst = Atmung und Bewegung im Einklang
    .
    3.
    Wir können Dankbar für unsere Filter sein, welche unsere Wahrnehmungen & Fähigkeiten so beschränken,
    der Verstand das Wahrgenommene verarbeiten/verkraften kann & das wir die Fähigkeiten so beherrschen, kontrollieren und einsetzen das kein größerer Schaden aus Dummheit/Unbewusstheit/Gedankenmüll geschieht.
    Aus großer Kraft folgt große Verantwortung, aber wenn diese große Kraft erreicht wird, ist man automatisch feinfühlig und schlau genug, diese im Guten zu nutzen!