Der liebe Jesus ein Moerder?

albi2000

albi2000

New Member
Das »Evangelium nach Thomas dem Israeliten« erzählt von den Kinderjahre Jesu Christi. Laut Thomas muss der kleine Jesus ein unerträgliches Kind gewesen sein, altklug, naseweiß und durchaus grausam. Knaben, die ihn beim Spiel störten, stauchte er mit gezielten Verfluchungen so zusammen, dass sie postwendend tot umfielen. Einmal tötete er im Zorn einen Jungen, der ihn »achtlos an die Schulter stieß«. Jesus als rachsüchtiger Mörder! Auch verschliss er mehrere Lehrer, die ob der Arroganz des Jungen an ihrem Beruf verzweifelten.
www.allenbach-ufo.com :confused::confused:
 
Ghent

Ghent

Senior Member
zitier das evangelium und nicht bullshit-seiten wie nen 3.klassiger spambot
 
Saiyaman 18

Saiyaman 18

Who cares?
Ein provokanter Beitrag, der zum Nachdenken anregt, sieht anders aus. Der hier ist einfach nur schlecht...

zitier das evangelium und nicht bullshit-seiten wie nen 3.klassiger spambot
Das hat doch System, die lustige Ufo-Seite preist er in seinen anderen sinnfreien Beiträgen doch auch an..
 
Akkarin

Akkarin

not nice
^__^ seid doch froh, dass er wenigstens nicht Uri Geller angeschleppt hat^__^
und wütend werden bringt nichts, über solchen Dünnschiss kann man ohnehin nur lachen
(und damit meine ich nicht mal das Thomas-Evangelium, sondern vor allem die Seite)

EDIT: dem Jungen haben noch ganz andere Mächte ins Hirn geschissen, wenn ich mir das hier so angucke O__O
 
Kingsquest

Kingsquest

Seelengärtner
Wie kann man so einen dreck zitieren. ich bin schockiert. Wenn man sich das neue Testament anschaut, dann ist doch wohl klar, dass das nicht der wahrheit entsprechen kann.
 
Mika-chan`

Mika-chan`

Member
Jetzt müsstest du noch erklären, worin du den Wahrheitsanspruch des neuen Testaments begründest oder was genau das NT glaubwürdiger macht als die Ufo-Seite.
Dass das NT mehr Beachtung verdient bei historischen und theologischen Forschungen, weil es unsere Kultur wesentlich geprägt hat und viele dran glauben usw. ist klar. Aber für mich, als nicht Gläubiger, hat die Bibel keinen Wahrheitsanspruch, wurde von Menschen geschaffen und hält auch nicht ewig.
 
Saiyaman 18

Saiyaman 18

Who cares?
Jetzt müsstest du noch erklären, worin du den Wahrheitsanspruch des neuen Testaments begründest oder was genau das NT glaubwürdiger macht als die Ufo-Seite.
Der Warheitsanspruch sei mal dahingestellt. Aber hunderte von Zeitzeugen, unzählige Schriften mit gegenseitiger Referenz und auch Übereinstimmung bezogen auf im Grunde nur ein, zwei Themen..
..gegenüber einer einzigen Quelle, die sich aus allem Möglichen eine Kleinigkeit herauspickt, ohne Quelle, ohne Referenz, stümperhaft geschrieben und das unter dem Thema Außerirdische und Ufos.. also bitte...
 
Mika-chan`

Mika-chan`

Member
Es wird auch fleißig diskutiert, ob die Bibelschrieber wirklich Zeitzeugen waren oder später gelebt haben, da sie zu geschichtlichen Ereignissen Bezug nehmen, die weit nach Jesu Geburt stattgefunden haben. Dann gibts noch die Apogryphen und unzählige Auslegungen der Bibel. Was daran wirklich noch Wahrheit ist wird nie völlig geklärt werden. Pech für die Religion, dass man sich in der heutigen zeit nicht mehr einfach so durch Gott legitimieren kann.
 
K

Khnie

New Member
Laut Bibel, wen ich das Vervolgen konnte War Jesus Weise in Kintertagen. Die Heilige Kraft des Heern kam erst mit der Taufe, wen ich mich Recht entsinne.^^
 
Oben Unten